Chakren und die Lebensenergien

Die Chakras nehmen zum Einen Energien aus der Umgebung in sich auf: aus der Natur, aus der Aura der Pflanzen, der Tiere und Mitmenschen, aus Sonne, Mond, den Gestirnen, dem ganzen Kosmos.

Zum anderen lassen die Chakras die kosmische Lebensenergie in den ganzen Menschen hineinstrahlen. In den traditionellen Schriften steht zu lesen, dass es bis zu 88.000 Chakras geben soll über die Energie in den ganzen Körper weitergeleitet wird. Für die Praxis sind jedoch nur die 7 Hautpchakras von Bedeutung.

Die Chakras dienen als Transformationszentren, in denen die aufgenommene Energie gesammelt, umgewandelt und für die körperlichen, seelischen und geistigen Prozesse zur Verfügung gestellt wird.


Darüber hinaus kann der Mensch über seine Chakras auch positive Kräfte nach außen strahlen und Einfluss auf seine Mitwelt nehmen. Die Chakras ermöglichen also den Austausch zwischen Innen und Außen.

Chakra

Das zentrale Thema der Naturheilkunde ist die De- Blockierung. Die Beseitigung der im Körper vorhanden Blockaden. Wenn man dem Körper eine bestimmte energetische Information zukommen lässt, die ihn dazu veranlasst, blockierte Strukturen wieder in Gang zu setzen, beginnt die Heilung von selbst.

Man nennt diesen Vorgang Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Körpers.
Die energetischen Therapieverfahren wie Holopathie, Bioresonanztherapie, (mehr darüber finden Sie unter www.holopathie.at) Akupunktur, Kinesiologie und viele andere regulative Therapieformen haben zum Ziel, Regulationsblockaden zu lösen, das Immunsystem zu optimieren und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren . Sie dienen den natürlichen Bestrebungen des Körpers sowie der Erhaltung oder Wiederherstellung der Harmonie. Ayurveda hat zum Ziel, Harmonisierung der Wahrnehmung mittels Änderungen des Bewusstseins ( Selbstbild, Weltbild ) zu erlangen.

TCM: die traditionell chinesische Medizin hat zum Ziel, die Harmonisierung der Gedanken und Gefühle mittels Wiederherstellung von CHI (energetische Methode) zu erlangen und die Schulmedizin hat zum Ziel, Krankheiten biochemisch zu bekämpfen.

Ganzheitliche Hilfe für Körper Geist und Seele wird auch durch das I-health System, Reiki und Edelsteine sowie auch andere Energiezufuhrmöglichkeiten bewirkt.

Wie bei der Holopathie ist es hier möglich, den Energiehaushalt des Menschen zu testen. Es vermittelt einen Überblick über die Energieverteilung in den Energiebahnen des Körpers.

zurück zur Chakrenseite
zurück zur Hauptseite